RWS-OwnCloud

RWS-Cloudspeicher nutzen

An der RWS wurde das Cloudspeichersystem OwnCloud installiert, auf dem Sie Dateien auf dem OwnCloud-Server der Schule ablegen können. OwnCloud funktioniert ähnlich wie Dropbox oder Google Drive; Sie können Dateien für andere Nutzer freigeben und gemeinsam an Projekten arbeiten. Die Daten werden aber nur auf unseren Schulservern und bei den Benutzern selbst gespeichert.

Die Anmeldedaten für die OwnCloud sind identisch mit Ihren Anmeldedaten für die PCs in den PC-Räumen (also z. B. „Mustermann-Max“ + Passwort). Die OwnCloud erreichen Sie unter https://rwscloud.dyndns.org/owncloud/
Hinweis: Der Browser warnt vor einem nicht vertrauenswürdigen Sicherheitszertifikat; diese Warnung können Sie ignorieren und eine entsprechende Ausnahme hinzufügen.

Um OwnCloud noch bequemer nutzen zu können, steht ein Synchronisationsprogramm zur Verfügung, das Daten in einem OwnCloud-Ordner auf Ihrem Gerät mit dem Server abgleicht:

Bei der Einrichtung des Synchronisationsprogramms benötigen Sie folgende Daten:

  • Serveradresse:  https://rwscloud.dyndns.org/owncloud
  • Sie werden gewarnt, dass das Sicherheitszertifikat nicht vertrauenswürdig sei (“Der Name des Hosts ist keiner aus der Liste der für dieses Zertifikat gültigen Hosts”); diese Warnung können Sie ignorieren und den Haken bei “Diesem Zertifikat trotzdem vertrauen” setzen.
  • Benutzername und Kennwort: Dasselbe wie für die PCs in den PC-Räumen / ÜbUs.
  • Schülern stehen maximal 300 MB Speicher zur Verfügung.
  • Tipp: Legen Sie manuell den Speicherort für den OwnCloud-Ordner so fest, dass Sie die Dateien bequem z. B. unter “Dokumente” erreichen.